Skip to main content

Kandidatur für weitere Amtszeit

Frank Kiefer stellt sich wieder zur Wahl: Ötigheimer Bürgermeister hat noch viel vor

Der amtierende Bürgermeister Frank Kiefer kandidiert in Ötigheim für eine weitere Amtszeit. Was in Ötigheim künftig wichtig sein wird, hat der Bürgermeisterkandidat klar im Blick.

Frank Kiefer weiß, was in Ötigheim künftig alles angepackt werden muss. Er will für weitere acht Jahre an die Spitze des Rathauses gewählt werden. Foto: Hans-Jürgen Collet

Frank Kiefer blickt nach vorne. Das betont er immer wieder. Kiefers Amtszeit als Bürgermeister in Ötigheim endet am 30. Juni. Das CDU-Mitglied kandidiert für weitere acht Jahre an der Spitze der Gemeinde. Neben seinen Amtsgeschäften ist Kiefer nun die kommenden vier Wochen voll im Wahlkampfmodus.

„Ich freue mich riesig auf diese Zeit“, sagt er mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Eigentlich hatte er unter anderem einen Spaziergang und eine Radtour mit Bürgern durch den Ort geplant. Die Corona-Pandemie hat ihm aber einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht.

Der 43-Jährige ist dennoch unterwegs. Bis vor Ostern will er seine Wahlkampf-Broschüre an jeden Haushalt im Ort verteilt haben. Der persönliche Kontakt sei ihm sehr wichtig. „Natürlich klingle ich nicht, das soll alles coronakonform sein.“ Auf das ein oder andere intensive Gespräch mit Bürgern, die ihm auf der Straße begegnen, hofft er trotzdem.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang