Skip to main content

Gerettet

Mann in psychischem Ausnahmezustand steigt in Rastatt auf Dach

Der psychische Ausnahmezustand eines Mannes in Rastatt hat am Donnerstagmorgen einen größeren Einsatz ausgelöst. Er war auf das Dach einer Halle gestiegen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. In Ostfriesland wurde eine Frau getötet. (Symbolbild)
An dem Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei beteiligt. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Offenbar hat der psychische Ausnahmezustand eines Mannes am Donnerstagmorgen in Rastatt einen größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst.

Mann stieg aufs Dach

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Mann kurz vor 8 Uhr auf das Dach einer Halle in der "Hohlohstraße" begeben.

Polizeibeamten gelang es schließlich, den Mann dazu zu bewegen, mithilfe der Drehleiter der Feuerwehr wieder auf festen Boden zu kommen. Er wurde anschließend von hinzugerufenen Rettungskräften versorgt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang