Skip to main content

Schutz vor Coronavirus

„Rausgeschmissenes Geld“: Raumluftreiniger für Klassenzimmer entpuppen sich als Ladenhüter

Die Gemeinde Bischweier hat im November 15 Raumluftreiniger für Grundschule und Kindergarten gekauft. Bürgermeister Robert Wein wird von Kollegen dafür kritisiert.

Unscheinbares Aussehen: Die Luftfilter, die in Bischweier in der Grundschule im Einsatz sind, sehen aus wie Aktenschränke. Die Filter sollen bis zu 99,99 Prozent der Viren aus der Luft filtern. Foto: Hans-Jürgen Collet

Bürgermeister Robert Wein hat eine wohl umstrittene Entscheidung getroffen. Er und der Gemeinderat Bischweier beschlossen im November, 15 Raumluftreiniger für die Grundschule und den Kindergarten zu kaufen. Das Gerät soll angeblich 99,99 Prozent der Viren zurückhalten – auch das Coronavirus. „Das ist herausgeschmissenes Geld“, rieten ihm viele Kollegen davon ab. Sogar seine Frau sagte zu ihm: „Hoffentlich warst du da nicht zu schnell.“ Wein hält nach wie vor an seiner Entscheidung fest.

Mittlerweile stehen die grauen Kästen der Firma AFC Air Filtration & Containment aus Malsch in den Klassenzimmern und im Lehrerzimmer der Grundschule. Dort ist man zufrieden mit deren Leistung.

„Wir haben den Test mit den CO2-Ampeln gemacht“, erzählt Schulleiterin Elke Merzig. Wenn diese rot anzeigten und das Gerät eingeschaltet werde, schalte die CO2-Ampel schnell wieder auf grün um. „Das Lüften entfällt natürlich nicht“, sagt Merzig. Für die Schüler und die Lehrer sei es aber ein gutes Gefühl zu wissen, dass die Luft von Viren gefiltert werde.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang