Skip to main content

Handgreiflichkeiten nach Streit um Konsole

Streit wegen verliehener Spielekonsole in Rastatt

Nach einem Streit um eine Spielkonsole hat ein 23-Jähriger ein Mobiltelefon entwendet und ist geflüchtet. Er wurde kurze Zeit später gefasst.

Ein Streit um eine verliehene Spielekonsole in Rastatt ist eskaliert. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bei einer verbalen Auseinandersetzung eskalierte am Samstag gegen 16.20 Uhr der Streit um eine verliehene Spielekonsole, sodass es zu Handgreiflichkeiten zwischen einem 20 und 23-Jährigen in der Kehler Straße in Rastatt kam. Im weiteren Verlauf entwendete der 23-Jährige das Mobiltelefon des jüngeren und flüchtete von der Örtlichkeit. Kurze Zeit später konnte der mutmaßliche Dieb schließlich von den eingesetzten Beamten gefasst werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang