Skip to main content

75 Jahre BNN – 2017

Die Tunnelhavarie von Niederbühl erweist sich für die Deutsche Bahn als Desaster

Am 12. August 2017 um kurz vor 11 Uhr sacken bei Rastatt-Niederbühl die Gleise der Rheintalbahn ab. Ursache sind die Bauarbeiten am Rastatter Tunnel im Untergrund. Die Folgen sind verheerend.
4 Minuten
4 Minuten

Inge Elser erinnert sich noch genau an den 12. August 2017. Sie weiß, dass es ein Samstag war und dass sie einkaufen gegangen ist.

Als sie zurück zu ihrem Haus in Niederbühl kehrte, hatte die Feuerwehr die Straße abgesperrt. Noch heute ist der Ärger in ihrer Stimme zu hören, wenn sie davon erzählt: „Keiner hat rausgelassen, was passiert ist.“

Nur häppchenweise erfährt sie, dass es wohl Probleme an der Tunnelbaustelle der Deutschen Bahn gibt, von der ihr Haus nur 100 Meter entfernt liegt. Am Ende stellen sich die Probleme als folgenschwere Havarie heraus, die zu einer wochenlangen Sperrung der Rheintalbahn und Schäden in Milliardenhöhe führen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang