Skip to main content

Körperverletzung

Unbekannte verletzen 25-Jährigen in Rastatt schwer

Zwischen unbekannten Männern und einem 25-Jährigen ist es am Dienstag zu einem Streit gekommen. Dabei wurde der 25-Jährige schwer verletzt.

Eine Polizisti und ein Polizist stehen nebeneinander.
Trotz sofort eingeleiteter Fahndung nach dem Fahrzeug konnte dieser nicht aufgefunden werden. (Symbolbild) Foto: Marijan Murat/dpa

Ein Streit zwischen mehreren Männern am Dienstagmorgen in der Karlsruher Straße wurde durch einen Zeugen der Polizei gemeldet. Wie die Polizei mitteilte, sollen Unbekannte einen 25-jährigen Mann gegen 10 Uhr zunächst auf dem Boden fixiert haben, bevor der Angegriffene in Richtung einer Tankstelle flüchten konnte.

Zwei unbekannte Männer seien dem 25-Jährigen offenbar hinterhergerannt, flüchteten jedoch mit einem Audi, als ein Tankstellenmitarbeiter den Notruf wählte. Das Fahrzeug konnte von der Polizei nicht aufgefunden werden.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Bei der Auseinandersetzung wurde der 25-Jährige verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang