Skip to main content

Ortenaukreis

Unfall auf A5 bei Appenweier führt zu Speiseöl-Verschmutzung und Verkehrsbehinderungen

Nach einen Unfall mit zwei Lastwagen auf der A5 bei Appenweier ist Speiseöl auf die Fahrbahn gelaufen. Ein Lastwagen war am Samstagmorgen vermutlich wegen eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen liegen geblieben

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am Samstagmorgen auf der Autobahn 5 bei Appenweier im Ortenaukreis nach einem Unfall mit zwei Lastwagen, bei dem eine größere Menge Speiseöl auf die Fahrbahn gelangt ist.

Geladene Speiseölfracht auf A5 bei Appenweier ausgelaufen

Nach Angaben der Polizei blieb ein Lastwagen vermutlich aufgrund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Ein nachfolgender Lkw beschädigte beim Vorbeifahren die linke Seite des stehenden Sattelaufliegers, wodurch ein Teil der geladenen Speiseölfracht austrat und sich auf der Fahrbahn verteilte.

Glücklicherweise wurde bei dem Zwischenfall niemand verletzt. Allerdings erforderte die Situation eine sofortige Sperrung des rechten sowie des mittleren Fahrstreifens, um die Unfallaufnahme und die anschließenden Reinigungsarbeiten zu ermöglichen.

Es wird mit Verkehrsbehinderungen bis in die Mittagsstunden gerechnet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang