Ob lange oder kurze Strecke, City-Panorama oder freie Natur - bei den Läufen in der Region ist für jeden Geschmack etwas dabei. | Foto: dpa

Spannende Läufe in der Region

Auf die Plätze, fertig, los!

Karlsruhe. Zehn Kilometer, 15 Kilometer, Halbmarathon oder die ganzen 42,195 Marathon-Kilometer und darüber hinaus – wer sich in diesem Jahr dem eigenen inneren Schweinehund stellen und an einem sportlichen Lauf teilnehmen möchte, sollte spätestens jetzt mit dem Training beginnen. In der Region geben zahlreiche Lauf-Events die Möglichkeit, in einem größeren Rahmen die eigenen Kräfte zu messen. Wir stellen einige unter ihnen vor. Ein Hinweis: Eine große Anzahl der Wettbewerbe bindet auch spezielle Kinder- und Schülerläufe mit ein. Diese werden hier nicht gesondert aufgeführt, sind aber auf den jeweiligen Webseiten zu finden:

Februar

Die 35. Winterlaufserie Rheinzabern gibt am 5. Februar, ab 10.05 Uhr, die Möglichkeit, eine Strecke von 20 Kilometern zu erlaufen. Anmeldung unter www.tv-rheinzabern.de/657.html.

März

Rund um das Mercedes-Benz Werk führt am 5. März der 27. Internationale Volkslauf in Rastatt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einem Halbmarathon (9.45 Uhr) und einem Zehn-Kilometer-Lauf (10 Uhr). Anmeldung unter www.volkslauf-rastatt.com.
Seit 1976 gibt es den beliebten Bienwald-Marathon Kandel, der am 12. März, zum 42. Mal um 10 Uhr auf vollkommen ebener, asphaltierter und verkehrsfreier Strecke stattfindet. Auch ein Halbmarathon ist möglich. Anmeldung unter www.bienwald-marathon.de.
Zum Rißnertlauf, der am 19. März ab 9.30 Uhr in Karlsruhe-Rüppurr angeboten wird, gehört ein 15-Kilometer-Lauf und ein Fünf-Kilometer Jedermannslauf (auch Walking möglich). Infos und Anmeldung: www.tus-rueppurr.de (unter dem Reiter „Laufsport“).

April

Ein Schuss Abenteuer gesellt sich am 8. April (9 Uhr) beim Rothaus Mudiator in Karlsruhe zum Laufspaß. Es kann zwischen einer acht und einer 16 Kilometer Hindernisstrecke mit 25 beziehungsweise 50 Hindernissen gewählt werden. Mehr: www.mudiator.com.
Der 40. Rhein-Volkslauf Maximiliansau am 8. April beinhaltet einen Halbmarathon und Zehn-Kilometer-Lauf (16 Uhr), fünf Kilometer Walking (15.45 Uhr) sowie einen Fünf-Kilometer-Lauf (16.05 Uhr). Mehr Informationen unter www.rhein-volkslauf.de.
Der Neureuter Volkslauf am 9. April bietet eine fünf (9.35 Uhr) sowie eine zehn Kilometer (9.45 Uhr) lange Strecke. Anmeldung: www.tusneureut.de.
Der Turnverein 1890 Rheinzabern lädt am 15. April zum 44. Rheinzaberner Osterlauf. Über zehn Kilometer geht es ab 13.45 Uhr, der Halbmarathon startet um 14.10 Uhr. Infos gibt es unter www.tvrheinzabern.de/698.html.
Rundkurse über acht, 15,6 und 23,2 Kilometer (Start: 16.10 Uhr) sowie ein Altstadt Grand Prix über 4,4 Kilometer (Start: 15 Uhr) machen den Bad Bergzaberner Kurstadtlauf am 29. April aus. Mehr: www.volkslauf-bad-bergzabern.de.

Mai

Am 7. Mai lädt die Badische Meile zum 8,88889 Kilometer-Lauf. Los geht der Spaßlauf durch die Karlsruher Innenstadt um 10.30 Uhr. Walker starten um 10.40 Uhr, Nordic Walker um 10.42 Uhr. Mehr unter www.badischemeile.de.
Über 21, zehn und fünf Kilometer kann der Straubenhardter Panoramalauf am 7. Mai bestritten werden. Die Läufe starten zwischen 11.20 Uhr und 13 Uhr (Start des Halbmarathons). Anmeldung ab 1. Februar unter www.panoramalauf.de.
Mehrere Runden bis zur Halbmarathon-Länge bietet der Mahle-Lauf Mühlacker am 20. Mai. Die Läufe für Erwachsene starten um 10 Uhr. Mehr: www.mahle-lauf-muehlacker.de.

Juni

Großer Beliebtheit erfreut sich in Karlsruhe der B2Run Firmenlauf, der am 20. Juni wieder über sechs Kilometer durch den Hardtwald führt. Anmeldung unter www.b2run.de/karlsruhe.
Eine ganz besondere Herausforderung ist der Fidelitas Nachtlauf, der am 24. Juni ab 17 Uhr von Karlsruhe-Rüppurr aus stolze 80 Kilometer durch den Schwarzwald führt. Anmeldung für den auch als Staffellauf sowie als Marathon (ab Karlsbad) möglichen Lauf unter www.fidelitas-nachtlauf.de.
Der SWP-CityLauf Pforzheim führt am 25. Juni auf einem Rundkurs bis zu zehn Kilometer durch die Pforzheimer Innenstadt (Starts zwischen 16.30 und 18 Uhr). Mehr unter www.pforzheim.de (CityLauf 2017 in Suchmaske eingeben).

Juli

Eine anspruchsvolle Strecke können die Teilnehmer des 13. Bad Herrenalber Stadtlaufs am 1. Juli. Es geht wahlweise über zehn oder fünf Kilometer. Infos unter www.alb-nagold-enz-cup.de (Achtung, noch nicht auf 2017 aktualisiert).
Der 34. Volkslauf der Stadtwerke Karlsruhe findet in diesem Jahr am 6. Juli um 17.30 Uhr statt und bietet Läufe über fünf und zehn Kilometer sowie fünf Kilometer Walking. Weitere Informationen gibt es unter www.facebook.com/VolkslaufSWK  oder unter volkslauf.stadtwerke-karlsruhe.de.
Der Staffelmarathon Calwer Nachtlauf findet am 12. Juli, ab 19 Uhr für Teams ab vier Läufern statt. Anmeldung unter www.calwer-laeufe.de.
Ein topografisch anspruchsvollerer 8,88889 Kilometer-Lauf als die Badische Meile ist die Bergdorfmeile, die am 14. Juli, 19 Uhr, von Hohenwettersbach über den Thomashof und zurück führt. Anmeldung: www.bergdorfmeile.de.
Einen Ultralauf über 52 Kilometer und 900 Höhenmeter über die Kraichgauhügel können ambitionierte Sportler am 15. Juli beim Night 52 absolvieren. Start ist um 17.45 Uhr. Anmeldung unter www.night52.de. Am selben Tag findet der Volkslauf der Melanchthonstadt Bretten über fünf (Start: 18 Uhr) oder zehn Kilometer (Start: 19 Uhr) statt. Anmeldung: www.stadtlauf-bretten.de.
In kühler Höhenlage von etwa 900 Metern finden die Läufe des Schöck Hornisgrinde-Marathons statt. So gibt es am 22. Juli um 17 Uhr einen Halbmarathon. Ein Elf-Kilometer-Lauf startet am 23. Juli um 8.45 Uhr; der Marathon und Staffelmarathon am selben Tag um 9 Uhr. Anmeldung: www.tv-buehlertal.de (unter „Veranstaltungen“).
Läufe bis zur Halbmarathon-Länge bietet am 23. Juli der 15. Hardtseelauf Weiher. Mehr: www.tve-weiher.de.
Eine gern besuchte Traditionsveranstaltung ist der Wettersbacher Funkturmlauf, der am 28. Juli zum 20. Mal auf einer Distanz von wahlweise 11,11 (Start 19 Uhr) oder 5,3 Kilometern (Start 18 Uhr) über hügelige Landschaft führt. Weitere Informationen demnächst unter www.funkturmlauf.de.

August

Über 25 Kilometer führt der Sommernachtslauf Bellheim in der Südpfalz. Der nächste startet am 5. August, 19 Uhr. Infos: www.vfl-bellheim.de.
Am 19. August findet der 10. SWE Ettlinger Halbmarathon statt. Weitere Informationen folgen im Laufe der nächsten Monate unter www.ssv-ettlingen.de.

September

Zu den Highlights des Laufjahres zählt der Fiducia & GAD Baden-Marathon, der am 17. September erneut an der Messe Karlsruhe startet und mit einem Rundkurs durch Karlsruhe führt. Alle Infos unter www.badenmarathon.de.
Durch die Altstadt und an der Pfinz entlang führt der zehn Kilometer lange Durlacher Turmberglauf, der am 30. September zum 25. Mal stattfindet. Infos demnächst unter www.tsdurlach.de.

Oktober

Der 9. Östringer Fitnesslauf findet am 3. Oktober statt. Auf Strecken über fünf oder zehn Kilometer oder einem Halbmarathon geht es dabei über hügeliges Gelände. Mehr Infos unter www.fitnesslauf.fcoestringen.de.
Ein besonderes Augenmerk auf Ruhe, Stille und Natur wird beim 3. Laufwelt Merkurlauf Baden-Baden am 7. Oktober gelegt (Start: 15 Uhr). Auf der 9,5 Kilometer langen Strecke sind 420 Höhenmeter zu überwinden. Informationen unter www.merkurlauf.de.

November

Am 12. November findet der zehn Kilometer lange Karlsbader Volkslauf statt. Weitere Infos folgen unter www.svl-leichtathletik.de.
Der 9,9 Kilometer lange Schlossparklauf Karlsruhe wird ebenfalls am 12. November sein. Mehr unter www.ksc.de.

Dezember

Die Rheinzaberner Winterlaufserie beginnt im Dezember. Infos folgen unter www.tv-rheinzabern.de.
Der 40. Nikolauslauf Bad Schönborn ist mit Distanzen über zehn und fünf Kilometern am 3. Dezember geplant (Infos bald auf www.sg-badschoenborn.de).