Skip to main content

Unfall bei Horb

22-jähriger Motorradfahrer mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Auf der Bundesstraße 28 erlitt ein 22-jähriger Motorradfahrer in Folge eines Auffahrunfalls schwere Verletzungen. Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Motorradfahrer über sah Bremsen seines Vordermannes und verursacht einen Auffahrunfall bei Horb Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Ein 22-jähriger Motorradfahrer hat sich am Montagmorgen in einem Verkehrsunfall bei Horb schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizei war der junge Mann gegen 9 Uhr auf der Bundesstraße 28 von Schopfloch in Richtung Horb unterwegs, als ein vorausfahrender 60-Jähriger mit seinem Auto verkehrsbedingt bremsen musste. Offenbar erkannte der Motorradfahrer das zu spät und fuhr infolgedessen auf das Auto auf. Der 22-Jährige zog sich durch den Unfall schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang