Skip to main content

Schlägt Wirtschaft den Klimaschutz?

250 Wissenschaftler sagen in einer KIT-Studie, wie sie die Zukunft nach der Coronakrise erwarten

Werden wir achtsamer? Erhält die Wirtschaft den Vorzug vor Klimaschutzmaßnahmen? 250 Wissenschaftler sagen in einer KIT-Studie, wie sie die Zukunft nach der Coronakrise erwarten. Projektleiter Oliver Parodi erklärt im Interview, welche Aussagen ihn überrascht haben.

Was wird aus den Klimaschutzbemühungen nach der Corona-Krise? Experten einer KIT-Studie glauben, dass die Maßnahmen unter wirtschaftlichen Zwängen leiden könnten. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Werden wir achtsamer im Umgang miteinander? Erhält die Digitalisierung einen Schub? In einer Studie des KIT erklären 250 Experten, wie sie sich die Zukunft nach der Corona-Krise vorstellen.

Projektleiter Oliver Parodi hat mit seinem Team 21 Thesen aufgestellt, die dann von Wissenschaftlern bewertet wurden. Erste Ergebnisse der im Mai 2020 gestarteten Studie liegen nun vor.

Parodi, 47, erklärt im Interview mit Redakteur Sebastian Raviol, welche Aussagen ihn überrascht haben.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang