Skip to main content

Auto überschlägt sich

38-Jährige bei Unfall in Freudenstadt schwer verletzt

Eine 38-Jährige hat sich bei einem schweren Verkehrsunfall in Freudenstadt verletzt. Ihr Auto prallte gegen einen Baum und überschlug sich daraufhin.

Bei einem schweren Autounfall in Freudenstadt waren Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Freudenstadt hat sich eine 38-jährige Frau schwere Verletzungen zugezogen. Ein Auto hatte sich überschlagen.

Die 38-Jährige steht im Verdacht, gegen 21 Uhr als Fahrerin eines Opels auf der Ludwig-Jahn-Straße zunächst Schlangenlinien gefahren und dann von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Im weiteren Verlauf prallte der Wagen gegen einen Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 38-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da Hinweise darauf vorlagen, dass die 38-Jährige unter Alkoholeinfluss stehen könnte, wurde ihr eine Blutprobe genommen. Das Ergebnis der Blutuntersuchung liegt noch nicht vor. Während der polizeilichen Maßnahmen äußerte die 38-Jährige, dass nicht sie, sondern eine von ihr konkret benannte männliche Person zur Unfallzeit hinterm Steuer gesessen hätte. In wieweit diese Angaben tatsächlich zutreffen, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro, der Opel musste abgeschleppt werden.

Neben Polizei, Rettungsdienst und Notarzt war auch die Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt mit mehreren Kräften im Einsatz.

Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen oder zur Frage der Fahrereigenschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Freudenstadt unter der Rufnummer 07441 536-550 oder beim dortigen Polizeirevier unter 07441 5360 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang