Skip to main content

Sachschaden nach Zusammenprall

Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall in Baiersbronn und fährt weiter

Bei Baiersbronn ist am Freitagnachmittag ein Smart-Fahrer offensichtlich alkoholisiert mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert und hat seine Fahrt danach einfach fortgesetzt.

Die Polizei hat einen betrunkenen Autofahrer bei Bairsbronn aufgehalten. Foto: Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei berichtete, fuhr der 46-jährige Mann gegen 16:00 Uhr mit seinem Smart auf der Murgtalstraße in Richtung Freudenstadt, als er einen Unfall verursachte.

Bei Schwarzenberg ist er auf der Höhe eines Hotels in den Gegenverkehr gekommen und ist dort mit dem entgegenkommenden Lkw eines 53-jährigen Fahrers zusammengestoßen. Im Anschluss hat er seine Fahrt unbehelligt fortgesetzt.

Die Polizei hat ihn später auf der Landesstraße 305 anhalten und kontrollieren können. Dabei haben die Beamten Anzeichen für einen Alkoholkonsum wahrgenommen. Ein Mundalkoholtest hat einen Wert von rund 1,6 Promille ergeben.

Sein Führerschein hat die Polizei einbehalten. Es ist ein Gesamtsachschaden von rund 5.000 Euro entstanden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang