Skip to main content

2,6 Promille

Alkoholisierter Mann sticht einem anderen mit Messer in den Bauch

In einem Streit hat ein Mann einen anderen Mann ein Klappmesser in den Unterbauch gestochen. Beide Männer waren bei der Tat betrunken.

Die Polizei hat bei den beiden Männern einen Alkoholwert von 2,6 und 1,15 Promille festgestellt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/Archiv

Ein Betrunkener hat in Freudenstadt am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr einen anderen Mann mit einem Messer verletzt. Polizeiangaben vom Dienstag zufolge hielten sich beide am Vorabend mit weiteren Menschen in einer Wohnung auf, als es zum Streit kam.

Der 37-jährige mutmaßliche Täter soll dem 31-jährigen Opfer mit einem Klappmesser in den Unterbauch gestochen haben. Nach derzeitigen Stand besteht keine Lebensgefahr. Während der Tatverdächtige 2,6 Promille Alkohol im Blut hatte, waren es bei dem Jüngeren 1,15 Promille.

nach oben Zurück zum Seitenanfang