Skip to main content

Alkohol am Steuer

Autofahrer gefährdet einen 11-Jährigen in Alpirsbach

Ein 66-jähriger Autofahrer hat am Montagabend einen 11-Jährigen gefährdet. Danach wurde dem Fahrzeugführer Alkohol im Blut nachgewiesen.

Beamte nehmen Alkoholgeruch wahr: Ein Alkoholtest bestätigt 0,15 Promille beim Fahrer. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Am Montagabend hat ein 66-jähriger Autofahrer mit seiner schnellen Fahrweise einen 11-Jährigen gefährdet. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann in die Hochwaldstraße in Peterzell als der 11-jährige Fahrradfahrer ihn auf der Höhe der Schulstraße kreuzte.

Zeugen zu Folge soll der Pkw-Fahrer trotz Erkennen des Jungens seine Geschwindigkeit erhöht haben. Als die Beamten daraufhin den Fahrzeuglenker zuhause antrafen, haben sie leichten Alkoholgeruch wahrgenommen. So ergab ein Atemalkoholvortest einen Wert von 0,15 Promille.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei dem 66-jährigen Autofahrer im Krankenhaus eine doppelte Blutentnahme durchgeführt. Den Pkw-Lenker erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

nach oben Zurück zum Seitenanfang