Skip to main content

Zwei Mal pro Woche

Bald kann man vom Baden Airpark nach Stockholm fliegen

Vom Baden Airpark sollen erstmals Flugzeuge zum internationalen Flughafen Stockholm starten. Ryanair möchte zwei Flüge pro Woche anbieten.

Im Winterflugplan am Baden Airpark ist erstmals der internationale Flughafen der schwedischen Hauptstadt zu finden. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Erstmals starten am Baden Airpark Flüge zum internationalen Flughafen Stockholm. Flugzeuge der Linie Ryanair sollen mit Beginn des Winterflugplans ab 31. Oktober sonntags und donnerstags abheben. Die schwedische Hauptstadt sei ein seit langem gewünschtes Reiseziel in den Nordischen Ländern, wie Flughafensprecherin Elke Fleig betont.

Man hoffe auf Reisewillige. „Es zieht bei den Menschen wieder an, sie wollen reisen“, berichtet Fleig. 36 Flugziele gebe es am Baden Airpark, das sei fast identisch zum Jahr 2019. Nur seien die Frequenzen geringer.

Warten müssen Reisewillige in jedem Fall weiterhin auf die Green Airlines. Die Karlsruher Fluglinie wollte ab vergangenem Herbst Flüge vom Baden Airpark aus nach Berlin anbieten und danach Hamburg ins Visier nehmen. Wegen der Corona-Pandemie habe man das Projekt verschoben, hatte eine Sprecherin der Fluglinie damals erklärt. Nun sagt Flughafensprecherin Fleig: „Es ist weiter im Plan, aber noch nicht absehbar.“

nach oben Zurück zum Seitenanfang