Skip to main content

Meinung

von Martin Ferber

Wohnungsnot

Beim Bauen nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen

Serielles Bauen mit vorgefertigten Modulen kann ein Beitrag sein, schnell und kostengünstig neuen Wohnraum zu schaffen. Aber Trabantenstädte sind keine Lösung.

Fenster werden in einen Rohbau eines Mehrfamilienhauses mit Mietwohnungen im Stadtteil Ehrenfeld eingebaut. Statt 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr, wie von der Regierung versprochen, entstehen nur knapp die Hälfte.
400.000 neue Wohnungen sollten nach dem Willen der Regierung entstehen. Dieses Ziel wird klar verfehlt. Abhilfe könnte das serielle Bauen schaffen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang