Skip to main content

„DranbleibenBW“

Bilanz der ersten Impf-Aktionswoche in Baden-Württemberg fällt gemischt aus

Das Sozialministerium um Minister Manfred Lucha (Grüne) zieht nach der ersten Impf-Aktionswoche im Land eine positive Zwischenbilanz, obwohl ein wichtiges Ziel verfehlt wurde. Die Opposition sieht das Ergebnis der Aktion kritisch.

Unter dem Motto „Impfen vor den Sommerferien“ hat das Ressort von Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) vergangene Woche rund 250 Aktionen in ganz Baden-Württemberg initiiert. Foto: Bernd Weissbrod/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang