Skip to main content

Brände

Brand in Heizkraftwerk in Schwäbisch Hall mit hohem Sachschaden

In einem Heizkraftwerk in Schwäbisch Hall ist am frühen Freitagmorgen durch die Verpuffung in einem Lüftungskanal ein Brand ausgebrochen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Der Schaden beläuft sich im sechsstelligen Bereich (Symbolild). Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Brand in einem Heizkraftwerk in Schwäbisch Hall hat für einen Schaden im hohen sechsstelligen Bereich gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, sei es nach ersten Erkenntnissen am frühen Freitagmorgen im Lüftungskanal zu einer Verpuffung gekommen, wodurch ein Brand entstand.

Technischer Defekt als mögliche Brandursache

Als Ursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Den Angaben zufolge sei niemand verletzt worden. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden zwischen 600.000 und 700.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang