Skip to main content

Brände

Akute Einsturzgefahr nach Feuer in Jugendhaus in Münsingen

Aus noch unbekannter Ursache ist am Donnerstagabend ein Jugendhaus in Münsingen in Brand geraten und vollständig zerstört worden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Die genaue Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen (Symbolbild). Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Feuer hat am späten Donnerstagabend ein Jugendhaus in Münsingen (Landkreis Reutlingen) zerstört. Aus bislang unbekannter Ursache sei der Komplex von zwei Gebäuden in Brand geraten, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Es bestand akute Einsturzgefahr

Das Abbrennen des Jugendhauses habe nicht mehr verhindert werden können. Die Gebäude mussten noch in der Nacht teilweise eingerissen werden, da akute Einsturzgefahr bestand. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang