Skip to main content

Gesucht und gefunden

Bundespolizei findet mit vier Haftbefehlen gesuchten Mann in Mannheim

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten Mann festgestellt. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Zwei Polizisten gehen durch den Stuttgarter Hauptbahnhof.
Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der Mann gesucht wird. (Symbolbild) Foto: Christoph Schmidt/dpa

Die Bundespolizei hat am Donnerstagmorgen einen mit vier Haftbefehlen gesuchten Mann am Mannheimer Hauptbahnhof festgestellt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann gegen 4.05 Uhr am Hauptbahnhof von Beamten kontrolliert. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann vier Haftbefehle vorliegen.

Haft hätte abgewendet werden können

Gegen die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 2.378 Euro hätte der 54-Jährige eine Haftstrafe abwenden können. Den Geldbetrag konnte er jedoch nicht begleichen und wurde daher in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang