Skip to main content

110.000 Euro Schaden

Calw: Auto kommt auf die Gegenfahrbahn und prallt gegen Bus

Zwei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer und ein Gesamtschaden von etwa 110.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B296 in der Stuttgarter Straße in Calw.

Zur Durchführung der Unfallaufnahme und Reinigung der Straße musste die B296 bis 20 Uhr voll gesperrt werden. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Um 18.06 Uhr befuhr der 42-jährige Unfallverursacher mit seinem Pkw VW die Stuttgarter Straße in Richtung Calw-Heumaden. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 42-jährige mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Setra Omnibus.

Sowohl der Unfallverursacher, als auch der 63-jährige Busfahrer erlitten durch den Zusammenprall leichte Verletzungen, mussten aber im Krankenhaus behandelt werden, so die Polizei in einer Pressemitteilung am Samstag.

Zur Durchführung der Unfallaufnahme und Reinigung der Straße musste die B296 bis 20 Uhr voll gesperrt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang