Skip to main content

Lithium im Oberrheingraben

Baden-Württembergs Chef-Geologe dämpft Hoffnungen der modernen Goldgräber am Oberrheingraben

Handys, Tablets, E-Autos – ohne den Rohstoff Lithium gäbe es sie nicht. Tief in der Erde des Oberrheingrabens schlummert das „weiße Gold“ der E-Industrie. Mindestens zwei Unternehmen wollen den Bodenschatz heben. Aber lohnt sich das überhaupt?

Jörg-Detlef Eckhardt leitet das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau (LGBR) im Freiburger Regierungspräsidium. Foto: LGBR

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang