Skip to main content

Behandlung per Video

Corona bringt den Durchbruch bei der Telemedizin

Die Pandemie hat im Südwesten zum sprunghaften Anstieg von Videosprechstunden geführt. Viele Ärzte und Patienten machen gute Erfahrungen damit - aber sie sind nicht für jedermann geeignet.

Bequem, zeitsparend, sicher - aber nicht für alle geeignet: Telemedizinische Behandlungen, etwa über einen Videoanruf beim Hausarzt via Tablet, sind seit Beginn der Corona-Pandemie in der Versorgung angekommen. Foto: Jan Woitas picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang