Skip to main content

Keine Online-Registrierung

Baden-Württemberg hält an System zur Vergabe von Corona- Impfterminen fest

Wer in Baden-Württemberg online einen Impftermin vereinbaren will, braucht Geduld und starke Nerven. Obwohl es zum Beispiel in Rheinland-Pfalz einfacher geht, hält das Land an seinem Modell fest.

Geduldsspiel vor der Spitze: Viele Menschen in Baden-Württemberg wollen sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Die Terminvereinbarung kann allerdings viel Zeit und Nerven kosten. Foto: Hannibal Hanschke/Reuters/Pool/dpa

Baden-Württemberg will an seinem System zur Impfterminvergabe festhalten – obwohl zwei Nachbarländer vormachen, wie es einfacher geht.

In Rheinland-Pfalz und Bayern können sich Impfwillige online registrieren und werden benachrichtigt, wenn ihnen ein Termin zugewiesen wird.

In Baden-Württemberg sind dagegen erheblich mehr Schritte notwendig. Zunächst müssen Bürger im Internet das nächstgelegene Impfzentrum auswählen und danach ihren Anspruch auf einen Impftermin prüfen, um einen Vermittlungscode anzufordern. Im Anschluss erhalten sie eine SMS mit einem PIN zur Bestätigung ihrer Identität, der auf der Webseite angegeben werden muss.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang