Skip to main content

Deutschland-Wanderer Günter Kromer

Der Karlsruher „D-Wanderer”: In zwei Jahren 10.000 Kilometer gewandert

Vom Nordseestrand bis an die Zugspitze: Wandern ist Günter Kromers große Leidenschaft. In knapp zwei Jahren hat er 10.000 Kilometer zurückgelegt. Gerade in Pandemie-Zeiten ist das Wandern eine echte Freizeitalternative.

Happy nach 10.000 Kilometern: Am Tag nach seinem Streckenjubiläum, für das er knapp zwei Jahren (mit Unterbrechungen!) unterwegs war, strahlt der D-Wanderer Günter Kromer in die Kamera. Foto: Günter Kromer

Die Pandemie als Werbepartner? Das klingt gar nicht gut. Aber etwas Besseres als Corona hätte Günter Kromer im Grunde nicht passieren können. Seit Jahren schon führt der selbsternannte Deutschland-Wanderer eine leidenschaftliche Kampagne für sein Lieblingshobby.

In zahlreichen Veröffentlichungen, auf einer eigenen Webseite und in den sozialen Medien wirbt der Karlsruher unter dem Namen „D-Wanderer” für das Wandern im eigenen Land. Von der Lüneburger Heide bis zu den Alpen — Günter Kromer sagt immer: „Warum in die ferne Schweifen, wenn das Gute liegt so nah?”

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang