Skip to main content

Bühl wird zum Industrie-Standort

Die Bühler Tabakbauern werden zu Experten für Kupplungen

Aus einem Nachteil wird ein Vorteil: Im strukturschwachen Kreis Bühl sehen Großbetriebe ein erhebliches Potenzial an Arbeitskräften. Das ist ein wichtiges Argument für Bosch und Schaeffler, deren Bühler Engagement 1965 offiziell beginnt.
4 Minuten
4 Minuten

Der wirtschaftliche Urknall ertönt 1965. Zwei Unternehmen, die in späteren Jahren zusammen fast 10.000 Arbeitsplätze anbieten, lassen sich innerhalb weniger Monate in Bühl nieder.

Bosch und Schaeffler haben den Standort für sich entdeckt und legen den Grundstein für die dynamische Entwicklung der Region, die zu einem Kernland der Automobil-Zulieferer wird.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang