Skip to main content

Meßkirch

Drei Millionen Euro Schaden nach Firmenbrand in Meßkirch

Ein Brand eines Firmengebäudes hat am Montag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Polizei geht von einem Schaden in Millionenhöhe aus.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Das Feuer hat ein Drittel des Firmengebäudes zerstört. (Symbolbild) Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Nach dem Brand eines Firmengebäudes in Meßkirch (Kreis Sigmaringen) geht die Polizei von einem Schaden in Millionenhöhe aus. Ersten Schätzungen zufolge liege die Summe bei drei Millionen Euro, sagte ein Sprecher am Mittwoch.

Feuer hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst

Die Ursache war weiter unklar. Zuvor hatte der SWR berichtet. Das Feuer hatte am Montag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Verletzte gab es nicht.

Das Feuer war in einem Produktionsraum ausgebrochen und hat ein Drittel des Firmengebäudes zerstört.

nach oben Zurück zum Seitenanfang