Skip to main content

Ökopartei zwischen Wähler- und Wissenschaft

Beim Klimawandel pochen die Grünen auf faktenbasierte Kenntnisse; bei Homöopathie setzen sie auf Glauben

Wie faktenbasiert ist grüne Politik? Der Streit um Globuli markiert für die Ökopartei einen Konflikt zwischen Wissenschaft und wichtigen Wählermilieus.

ARCHIV - Aus einem Röhrchen geschüttete homöopathische Globuli. Eine Koblenzer Apotheke hat mit Kügelchen gegen Corona die Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen. Nun können indirekt Flutopfer davon profitieren. (zu dpa "Verfahren zu angeblichen Impfstoff-Globuli gegen Auflage eingestellt") +++ dpa-Bildfunk +++
Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) hat sich schon früher für die Homöopathie stark gemacht und auf die wirtschaftliche Bedeutung mehrerer großer Homöopathie-Hersteller in BW verwiesen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang