Skip to main content

Meinung

von Theo Westermann

Schulen sind keine Pandemietreiber

Freiwilliges Homeschooling vor Weihnachten: Neue Regelung bringt nichts als Unruhe und Belastung

Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper hat sich für eine Ausnahmelösung vor Weihnachten entschlossen: Kinder können freiwillig ins Homeschooling. Das hätte es nicht gebraucht. Erst recht nicht die Unruhe, die dadurch bei Schülern und Schule entsteht.

Tests und Masken gehören zum Alltag vieler Schülerinnen und halten das Ansteckungsrisiko niedrig. Das Risiko in der Familie und damit auch beim Homeschooling ist viel größer. Foto: Gaetan Bally/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang