Skip to main content

Koalitionsgespräche beginnen

Interview mit FDP-Fraktionschef Rülke: „Es gibt keine roten Linien“

Hans-Ulrich Rülke geht am Mittwoch mit den Liberalen in die Koalitionsgespräche mit den Grünen. Dabei soll es keine roten Linien geben. Allerdings soll es in den Reihen der Grünen Vorbehalte gegen ihn geben.

Hans-Ulrich Rülke, Vorsitzender der FDP/DVP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, startet mit seiner Partei in die Koalitionsgespräche mit den Grünen. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Hätte es bei der Landtagswahl für Grün-Rot eine stabile Mehrheit gegeben, wäre die nächste Koalition keine Frage.

Doch eine ökosoziale Zusammenarbeit ist nur mit den Liberalen zu haben. FDP-Frontmann Hans-Ulrich Rülke möchte regieren; ob die Grünen ein Dreierbündnis wagen oder doch lieber die CDU als Partner behalten, wird nicht zuletzt an ihm selbst festgemacht.

Mit dem Spitzenkandidaten und Landtagsfraktionschef der FDP sprach Jens Schmitz.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang