Skip to main content

Meinung

von Theo Westermann

Mehrheit für Ausschlussverfahren

Boris Palmer erregt erneut den Zorn der Partei

Rund fünf Monate vor der Bundestagswahl bringt ein erneuter Streit um eine Äußerung von Tübingens OB Boris Palmer das Fass zum Überlaufen: Die Südwest-Grünen wollen ihren Querulanten aus der Partei ausschließen. Mehr dazu im Kommentar von Theo Westermann.

Boris Palmer, Tübinger Oberbürgermeister (Bündnis 90/Die Grünen) ist zu einer Gegenrede zum Antrag zu seinem Parteiauschlussverfahren beim Online-Parteitag von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg zugeschaltet. Die Grünen in Baden-Württemberg wollen den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer aus der Partei ausschließen. +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Marijan Murat picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang