Skip to main content

Opposition kritisiert Strategie

Kriminalität und Spionage: Wie sich Baden-Württemberg gegen Cyberangriffe wappnen will

Gegen die Bedrohung von Cyberangriffen auf Unternehmen will sich Baden-Württemberg mit einer neuen Strategie rüsten. Denn Angriffe nehmen zu und die Schäden sind hoch. Die Opposition ist vom Konzept des Kabinetts nicht überzeugt.

Laut dem Branchenverband der Informations- und Telekommunikationsfirmen, Bitkom, waren in den Jahren 2020/21 neun von zehn deutschen Firmen von digitalen Angriffen betroffen. Foto: Lino Mirgeler picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang