Skip to main content

Parteien führen letzte Gespräche

Endspurt für neues Landtagswahlrecht in Baden-Württemberg

In der vergangenen Legislaturperiode ist eine Wahlrechtsreform noch am Widerstand der Regierungspartei CDU gescheitert. Diese hat ihren Kurs geändert und zieht nun mit den Grünen an einem Strang. Beide wollen aber bei der Änderung des Landtagswahlrechts SPD und FDP ins Boot holen.

Reformkurs: Grüne und CDU wollen das Wahlrecht für den Landtag ändern und setzen dabei auf die Mitarbeit der Oppositionsparteien SPD und FDP. In Einzelfragen und bei der Zahl der Wahlkreise gibt es noch Gesprächsbedarf. Foto: Marijan Murat picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang