Skip to main content

Abgewendet

Mann in Mannheim bewahrt gesuchte Freundin vor dem Gefängnis

Ein Mann hat am Donnerstag seine Freundin vor dem Gefängnis bewahrt, indem er ihre Geldstrafe beglich.

Eine Streife der Bundespolizei ist unterwegs.
Die Beamten der Bundespolizei kontrollierten die Frau routinemäßig. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa

Ein Freund hat am Donnerstagabend am Mannheimer Hauptbahnhof seine mit Haftbefehl gesuchte Freundin vor dem Gefängnis bewahrt.

Wie die Polizei mitteilte, kontrollierten Beamte der Bundespolizei die 33-Jährige gegen 18.25 Uhr routinemäßig.

Freund konnte Geldstrafe begleichen

Hierbei stellte sich heraus, dass die Frau wegen Erschleichen von Leistungen zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Freund der 33-Jährigen konnte durch die Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 300 Euro eine Haftstrafe abwenden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang