Skip to main content

Unfall

Mehrere Personen verletzen sich bei Unfall auf der Bundesstraße 294 schwer

Eine Autofahrerin stieß beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Rettungsdienst brachte daraufhin drei Schwerverletzte ins Krankenhaus.

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.
Neben der Unfallverursacherin kamen ihre Beifahrerin und der Fahrer des Gegenfahrzeugs zu Schaden. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Drei Personen haben sich am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 294 (B 294) zwischen Besenfeld und Freudenstadt schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr nach derzeitigem Erkenntnisstand eine 39-Jährige mit ihrem Auto von Besenfeld kommend in Fahrtrichtung Freudenstadt und übersah beim Abbiegen in die Einmündung Frutenhof ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Die beiden Pkws kollidierten miteinander und das abbiegende Auto wurde nach hinten auf ein dahinter befindliches Fahrzeug abgewiesen. Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin, als auch der Autofahrer des entgegenkommenden Autos verletzten sich bei dem Unfall schwer. Die Rettungskräfte brachten die Geschädigten in das Krankenhaus.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro. Die Autos mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Aus diesem Grund und zur weiteren Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Bundesstraße zeitweise in beiden Richtungen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang