Skip to main content

Wetter

Nass-grauer Start für Baden-Württemberg: Sonne nur im Süden

Mit Wolken und Regen beginnt die neue Woche in vielen Teilen Baden-Württembergs.

Eine Person läuft mit einem Regenschirm auf einem Gehweg. Foto: Tom Weller/dpa

Am Montagmorgen könne es im ganzen Südwesten regnen, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Süden sollten sich die Menschen auf glatte Straßen einstellen. Im Norden und in der Mitte Baden-Württembergs bleibt es demnach auch im Tagesverlauf grau, gebietsweise auch nass. Nach Süden hin zeigt sich dafür mal die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei vier bis acht Grad.

In der Nacht zum Dienstag erwarten die Meteorologen in der Südhälfte leichten Frost. Am Rhein, an der Donau und am Bodensee bleibt es den Angaben zufolge am Dienstag teilweise noch etwas länger nebelig, im Rest des Landes und vor allem im höheren Bergland wird es jedoch freundlich. Die Höchstwerte dazu liegen zwischen drei und neun Grad.

nach oben Zurück zum Seitenanfang