Skip to main content

Corona-Impfquoten

Neuer Online-Simulator berechnet Prognose für die Herdenimmunität in Baden-Württemberg

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung ist überzeugt, dass die Corona-Herdenimmunität in Deutschland im Sommer erreicht werden könnte, wenn bald auch in Arztpraxen geimpft wird. In einem neuen Online-Tool simuliert sie verschiedene Impfszenarien

Drohen bald Engpässe durch zu viele Impfstoffe? Manche Experten mahnen, bei der Massenimmunisierung der Bevölkerung neben den Impfzentren möglichst bald noch die Arztpraxen einzuschalten. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Deutschland bewegt sich auf einen möglichen „Impfstau“ hin. Darauf hat am Mittwoch erneut die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hingewiesen.

Sie mahnt an, den verfügbaren Bestand des vergleichsweise unpopulären Impfstoffs von Astrazeneca schnell zu verbrauchen.

„Unverimpft sollte der Impfstoff nicht herumliegen“, sagte der KBV-Vizechef Stephan Hofmeister. Doch es geht nicht nur um das schwedisch-britische Mittel.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang