Skip to main content

Flucht ohne Schuhe

Polizei löst Corona-Party in Freudenstadt auf

Beamte des Polizeireviers Freudenstadt haben am Freitagnacht eine Party Ortsteil Dietersweiler ausgelöst. Teilweise versuchten die Partygäste zu flüchten oder versteckten sich in der Wohnung.

Ohne Schuhe sind einige der Partygäste in den Schnee geflüchtet. Wegen der Fußspuren konnte die Polizei die Flüchtigen jedoch schnell ausfindig machen Foto: Lino Mirgeler/dpa/Illustration

Laut Polizeiangaben wurde die Einsatzkräfte gegen 23.45 Uuhr über eine Party mit lauter Musik in Dietersweiler informiert.

Als die Partygäste das Eintreffen der Polizei bemerkten, flüchteten sofort mehrere Personen, ohne Schuhe beleidet, über eine Terrasse. In der betreffenden Wohnung versteckten sich zwei junge Frauen im Schlafzimmer und im Wohnzimmer konnten inklusive dem Wohnungsinhaber drei weitere Personen festgestellt werden. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnten aufgrund der Fußspuren im Schnee drei weitere Personen gefunden werden.

Vor der Wohnung konnten außerdem noch sechs weitere paar Schuhe aufgefunden werden, die auf ihre Besitzer warten.

Die Personen im Alter zwischen 18 und 23 Jahren erwarten nun eine Anzeige wegen der Verstöße gegen die CoronaVO.

nach oben Zurück zum Seitenanfang