Skip to main content

Erholung am Wochenende

Wo man in Baden-Württemberg Schwimmbad und Biergarten ohne Corona-Test genießen kann

Um sich im Wasser oder mit einem kühlen Bier erfrischen zu können wird meist noch ein Corona-Test benötigt. In diesen 28 Stadt- und Landkreisen entfällt die Testpflicht für Schwimmbäder und Außengastronomie.

Für das Wochenende ist sommerliches Wetter vorhergesagt. Durch die sinkenden Inzidenzen kann man sich in Baden-Württemberg oft auch ohne Test abkühlen. Foto: Swantje Huse

In Baden-Württemberg sinkt die Inzidenz. Landesweit liegt sie nur noch bei 25,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Immer mehr Landkreise fallen unter die wichtigen Schwellenwerte.

Liegt die Inzidenz in einem Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 35 gelten entscheidende Lockerungen. Dann ist auch ein Besuch von Freibädern und der Außengastronomie ohne den Nachweis eines negativen Corona-Tests möglich.

In 28 Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg ist das dieses Wochenende schon der Fall. Hier können die Lockerungen genossen werden:

  • Alb-Donau-Kreis (LK)

  • Baden-Baden (SK)

  • Böblingen (LK)

  • Bodenseekreis (LK)

  • Breisgau-Hochschwarzwald (LK)

  • Calw (LK)

  • Emmendingen (LK)

  • Esslingen (LK)

  • Freiburg im Breisgau (SK)

  • Göppingen (LK)

  • Heidelberg (SK)

  • Heilbronn (LK)

  • Hohenlohekreis (LK)

  • Karlsruhe (SK und LK)

  • Konstanz (LK)

  • Lörrach (LK)

  • Main-Tauber-Kreis (LK)

  • Mannheim (SK)

  • Neckar-Odenwald-Kreis (LK)

  • Ortenaukreis (LK)

  • Rastatt (LK) ab 12. Juni

  • Rems-Murr-Kreis (LK)

  • Reutlingen (LK)

  • Rhein-Neckar-Kreis (LK)

  • Sigmaringen (LK)

  • Tübingen (LK)

  • Waldshut (LK)

nach oben Zurück zum Seitenanfang