Skip to main content

Debatte im Landtag

Sexaffäre in der Polizei: Innenminister Strobl im Kreuzfeuer der Kritik

Die seit eineinhalb Jahren schwelende Sexaffäre in der Polizei hat bereits mehrfach den Landtag beschäftigt. Der laufende Strafprozess sowie das Agieren der Polizeiführung lieferte neue Munition für die Debatte.

Thomas Strobl (l, CDU), Innenminister von Baden-Württemberg und Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg unterhalten sich auf der Regierungsbank bei einer Plenardebatte im Landtag. Strobl gilt als Brückenbauer zu den Grünen und Kretschmann, das Verhältnis der beiden Männer gilt als Kitt der Koalition im Südwesten. (zu dpa: «Strobl über Kretschmann: «Wir bescheißen uns nicht gegenseitig») +++ dpa-Bildfunk +++
Innenminister Thomas Strobl (CDU, links im Bild), hier mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) muss sich im Landtag weiterer Vorwürfe der Opposition erwehren. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang