Skip to main content

Pforzheim und Bretten sind Schlusslichter

So hat die Region rund um Karlsruhe beim ADFC-Fahrradklima-Test abgeschnitten

Karlsruhe ist Spitzenreiter, aber in der Fläche ist es um die Fahrradfreundlichkeit der badischen Gemeinden teils deutlich schlechter bestellt.

Mit dem Rad durch die Region: Beim ADFC-Fahrradklima-Test haben die badischen Gemeinden sehr unterschiedlich abgeschnitten. Foto: Rake Hora

Für den Enzkreis war es eine Premiere – allerdings nicht unbedingt eine erfreuliche. Zum ersten Mal haben es mit Friolzheim, Remchingen, Mühlacker und Maulbronn gleich vier Enzkreis-Gemeinden in die Auswertung des ADFC-Fahrradklima-Tests geschafft. Ihre Noten geben allerdings wenig Anlass zur Freude.

Alle zwei Jahre ermittelt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die Fahrradfreundlichkeit der deutschen Städte und Gemeinden. Dafür bewerten die Menschen vor Ort mittels Fragebogen, wie sicher sie sich auf dem Fahrrad fühlen, wie gut die Radwege ausgebaut sind oder wie streng Gemeinden gegen Falschparker vorgehen. Der Test wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die teilnehmenden Gemeinden werden jeweils mit anderen Orten ähnlicher Größe verglichen.

Karlsruhe ist beim Fahrradklima einsamer Spitzenreiter in Baden

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang