Skip to main content

Um Tierleid zu mindern

Stadt Mannheim lässt freilaufende Katzen kastrieren

In Mannheim sollen rund 5.000 verwilderte Katzen leben. Viele sind abgemagert, verletzt oder krank. Um das Leid zu lindern, hat der Gemeinderat jetzt eine Verordnung verabschiedet.

ARCHIV - 16.09.2014, Niedersachsen, Sehnde: Die Silhouette einer Katze, die über einen Weidenzaun klettert, zeichnet sich bei Sonnenaufgang vor dem Morgenhimmel ab. (zu dpa «Landestierschutzbund: Kommunen tun zu wenig gegen streunende Katzen» vom 01.09.2018) Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die romantische Vorstellung einer wild lebenden Katze hat mit der Realität wenig zu tun. Tausende Tiere kämpfen jeden Tag ums Überleben. Foto: Julian Stratenschulte picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang