Skip to main content

Einlass nur mit negativem Corona-Test

Tierparks und Zoos in Baden freuen sich über die Wiedereröffnung

Theoretisch dürften die Zoos und Tierparks in Karlsruhe, Bretten und Pforzheim seit Samstag wieder öffnen. In Pforzheim dauert es jedoch etwas länger. Nach der langen Pause sind nicht nur viele Besucher heiß auf die Tiere.

Graue Eminenz: Schimpanse Benny ist vielen Zoobesuchern besonders ans Herz gewachsen. Foto: Timo Deible

Die Affen im Karlsruher Zoo können es kaum erwarten. Sie wissen zwar noch nicht, dass demnächst der Zoo wieder öffnet. Aber auf ihre Stammbesucher freuen sie sich seit Wochen.

Das sagt Matthias Reinschmidt, Direktor des Zoologischen Stadtgartens. Die Schimpansen rund um das 52 Jahre alte Männchen „Benny“ kennen einige der Zoo-Stammbesucher in Karlsruhe persönlich. In den vergangenen Wochen hatten sie regelrecht Sehnsucht nach den Besuchern.

Die ersten Wiedersehen könnte es theoretisch ab Samstag geben. Ab dann gilt die Bundesnotbremse, die es den Zoos möglich macht, wieder zu öffnen. Die Betreiber der Zoos und Tierparks in der Region sind darauf gut vorbereitet. Alles ist geplant, um bei einem „Go“ von offizieller Seite die Kassen schnellstmöglich zu öffnen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang