Skip to main content

Wetter

Trübes Wetter und Glätte – Temperaturanstieg zum Wochenende

In Baden-Württemberg bleibt es zunächst weiter frostig, mit ansteigenden Temperaturen in den kommenden Tagen.

Eis liegt auf einer Straße bei Stuttgart. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Glatteis durch überfrierenden Regen.
Eis liegt auf einer Straße bei Stuttgart. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Glatteis durch überfrierenden Regen. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Für Donnerstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) Glätte und gebietsweise Schneefall mit Temperaturen von minus drei bis plus fünf Grad.

Das Thermometer soll am Freitag dann auf Werte von null Grad an der Donau bis sieben Grad im Breisgau hinaufklettern. Am Samstag wird es milder mit vier bis elf Grad.

Trüber Donnerstag

Der Donnerstag bleibt weitgehend trüb – die teils hartnäckigen Hochnebelfelder lösen sich am Vormittag nur zögerlich, so der DWD. Ähnlich am Freitag: Laut DWD wird der Tag stark bewölkt bis bedeckt. Gebietsweise wird Niederschlag erwartet. Der Wetterdienst warnt vor Glatteisbildung in Teilen Baden-Württembergs.

nach oben Zurück zum Seitenanfang