Skip to main content

Raubüberfall

Überfall auf einen Lastwagenfahrer auf der A5 in Mahlberg

Unbekannte überfielen einen Lastwagenfahrer und raubten ihm Wertsachen und Dokumente. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein Lastwagenfahrer wird auf der Raststätte Mahlberg-Ost überfallen (Symbolbild). Foto: Sven Hoppe/dpa

Ein Lastwagenfahrer ist in der Nacht auf Neujahr gegen 2 Uhr an der Tank- und Rastanlage „Mahlberg-Ost“ in der Fahrerkabine seines Gefährts überfallen worden. Laut Schilderung des 42-Jährigen hätte jemand an die Fahrertüre des Lastwagens geklopft. Dies steht in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Offenburg. Als der Lastwagenfahrer die Tür öffnete, sei er unvermittelt von einem Fremden angegriffen und in den Innenraum gedrängt worden. Während er von dem einen Angreifer in Schach gehalten wurde, seien zwei Komplizen hinzugekommen, hätten ihm einen Stoffsack übergestülpt und im Anschluss Wertsachen aus der Fahrerkabine, darunter Kreditkarten, Bargeld, mehrere Smartphones und Ausweisdokumente geraubt. Der Vorfall wurde erst am Abend der Polizei gemeldet, weshalb keine Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtenden Trio eingeleitet wurden. Die Verdächtigen wurden von dem Überfallenen wie folgt beschrieben:

Täter 1: Eher klein, circa 175 Zentimeter groß, schlank, helle Haut, bekleidet mit dunkler Mütze und einem Mund-Nasen-Schutz

Täter 2: Circa 185 Zentimeter groß und kräftige Statur, weiteres nicht bekannt

Täter 3: Keine Beschreibung vorhanden.

Alle drei hätten in einer unbekannten Sprache mit französischem Akzent gesprochen.

Wer in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet hat oder Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wendet sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 an die Beamten des Kriminaldauerdienstes.

nach oben Zurück zum Seitenanfang