Skip to main content

Auf dem Fahrrad unterwegs

Unfalltod von 84-Jähriger in Schwetzingen: Fahrer des Polizeiautos schuld

Ein Polizeiauto hat in Schwetzingen eine Radfahrerin erfasst, die dabei getötet worden ist. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Fahrer des Wagens schuld an dem Unfall ist.

Eine Radfahrerin ist in Schwetzingen von der Polizei angefahren und dabei tödlich verletzt worden.
Eine Radfahrerin ist in Schwetzingen von der Polizei angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Foto: René Priebe/pr-video/dpa

Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Unfall ereignete sich am Mittwochmittag auf einer Straße an einer Ampel.

Die Polizei war zunächst davon ausgegangen, dass die 84-Jährige auf ihrem Fahrrad unterwegs war, als sich der Unfall ereignete. Wie ein Sprecher nun mitteilte, hat die Verunglückte das Fahrrad geschoben und wollte die Ampel bei grün zu Fuß überqueren, als das Polizeifahrzeug sie erfasste. Trotz Wiederbelebungsversuchen starb die Frau noch am Unfallort. Der Fahrer des Dienstwagens erlitt einen schweren Schock.

Bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher handelt es sich um einen Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Mannheim, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls auf einer Dienstfahrt befand. Es handle sich allerdings um einem im technischen und nicht im polizeilichen Bereich tätigen Mitarbeiter.

nach oben Zurück zum Seitenanfang