Skip to main content

Schneedecke auf Fahrbahn

Wintereinbruch führt zu mehreren Glatteisunfällen in der Region

Winterwetter mit Schnee und Glätte hat den Verkehr in vielen Gegenden Deutschlands zum Dezemberstart erwischt. In der Region kam es in der Nacht zu Dienstag zu mehreren Unfällen.

Im Achertal kam es am frühen Dienstagmorgen zu Verkehrsbehinderungen. Foto: Benedkt Spether

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang setzte im Süden Deutschlands Schneefall ein. Mehrere Zentimeter der weißen Pracht sorgten im Landkreis Karlsruhe für eine geschlossene Schneedecke auf Wiesen und Feldern.

Am Ortsausgang von Forst (Kreis Karlsruhe) in Richtung der A5 geriet ein 25-jähriger Autofahrer mit einem Mercedes ins Schleudern und kam auf der spiegelglatten Fahrbahn von der Straße ab.

Die Limousine landete im angrenzenden Waldstück. Der junge Fahrer und seine Beifahrerin hatten Glück im Unglück: Laut BNN-Infos blieben sie unverletzt.

Weiterer Unfall auf A8 bei Heimsheim

Zu einem weiteren Glatteisunfall kam es ebenfalls am frühen Dienstagmorgen auf der A8 bei Heimsheim im Enzkreis.

Auf der A8 bei Heimsheim geriet ein Mercedes ins Schleudern. Foto: SDMG/Gress

Ein Mercedes-Fahrer geriet nach der Auffahrt Heimsheim in Richtung Karlsruhe auf glatter Straße ins Schleudern und hatte sich mehrfach überschlagen - er wurde leicht verletzt, wie es von der Polizei hieß.

Mehr als 20 Unfälle auf winterlichen Straßen zählte das Polizeipräsidium Pforzheim. Nur zwei Menschen seien leicht verletzt worden, wie ein Sprecher am Morgen mitteilte.

Das Polizeipräsidium Heilbronn zählt am Dienstagmorgen 70 Unfälle, in neun Fällen wurden Menschen verletzt, wie schwer sei noch unklar, hieß es.

Ein Glätteunfall auf der Autobahn 81 bei Ehningen (Kreis Böblingen) ging weniger glimpflich aus, eine 55 Jahre alte Frau wurde schwer verletzt. In Oberkochen (Ostalbkreis) ist eine 31 Jahre alte Autofahrerin auf schneeglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen, rutschte eine Böschung hinab und überschlug sich. Sie wurde leicht verletzt, wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte.

Auch im Landkreis Lörrach kam es am Morgen auf vielen Straßen zu Unfällen. Teils kam es dadurch zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, fünf Menschen wurden leicht verletzt, wie das Polizeipräsidium Freiburg mitteilte.

nach oben Zurück zum Seitenanfang