Skip to main content

Karlsruher Christkindlesmarkt und Eiszeit sind abgesagt

Welche Weihnachtsmärkte in der Region um Karlsruhe, Baden-Baden und Rastatt abgesagt wurden

Die Entscheidung, ob und wie Weihnachtsmärkte in diesem Jahr überhaupt stattfinden, liegt in der Hand der Kommunen. Mittlerweile sind viele Märkte abgesagt. Wir geben einen Überblick, welche Städte in der Region sich bereits entschieden haben.

Es gelten strenge Regeln: Gedränge und große Menschenansammlungen, wie es sie bisher auf Weihnachtsmärkten gab, sollen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie vermieden werden. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Schon vor Wochen hat die grün-schwarze Landesregierung entschieden, dass die Städte und Kommunen in Sachen Weihnachtsmärkte das letzte Wort haben. Auch die Frage, ob auf den Märkten Alkohol ausgeschenkt werden darf, soll jede Stadt und jede Gemeinde für sich entscheiden.

Vorausgesetzt die Corona-Lage macht keine landesweite Entscheidung notwendig. Sollte es einen erneuten Lockdown geben, sind natürlich alle Pläne hinfällig.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang