"Unwort des Jahres 2015"
2015 wurde «Gutmensch» zum «Unwort des Jahres» gekürt. | Foto: Frank Rumpenhorst

Chronologie

Abbild der Gesellschaft: Die «Unwörter» vergangener Jahre

Anzeige

Darmstadt (dpa) – Sprachwissenschaftler bilden mit den «Unwörtern» des Jahres den Zeitgeist ab. Eine Auswahl:

2015, «Gutmensch»

2014, «Lügenpresse»

2013, «Sozialtourismus»

2012, «Opfer-Abo»

2011, «Döner-Morde»

2010, «alternativlos»

2009, «betriebsratsverseucht»

2008, «notleidende Banken»