Cardi B
US-Rapperin Cardi B muss pausieren. | Foto: Evan Agostini

Muttersein unterschätzt

Cardi B sagt Tour mit Bruno Mars ab

Anzeige

New York (dpa) – Die Rapperin Cardi B (25) hat zwei Wochen nach der Geburt ihres Babys die Tour mit Bruno Mars (32) im Herbst abgesagt.

«Ich dachte, sechs Wochen würden nach der Geburt meiner Tochter reichen, um mich mental und körperlich zu erholen», schrieb die Musikerin («Be Careful») am Freitag auf Instagram. Sie habe ihre Tochter Kulture sogar auf Tour mitnehmen wollen. «Aber ich glaube, ich habe das ganze Muttersein unterschätzt.»

Die Ärzte hätten ihr davon abgeraten, das Kind mitzunehmen, und sie fühle sich noch nicht bereit dazu, es alleine zu lassen. «Es war die härteste Entscheidung, aber ich muss das Beste für mein Baby tun.» Unterstützung bekam die Rapperin von Mars. Der R&B-Sänger, der mit Cardi B einen Remix seines Songs «Finesse» aufgenommen hat, schrieb: «Die Fans werden das verstehen. Du machst das absolut Richtige.»